Maspalomas



Gran Canaria Maspalomas

Der älteste und zugleich traditionsreichste Urlaubsort im Süden von Gran Canaria ist Maspalomas. Berühmt ist der Touristenort vor allem wegen seiner Wellnessareale, seiner Pools und Palmenalleen.

Der 68 m hohe Leuchtturm "El Faro de Maspalomas" ist das Wahrzeichen der Stadt und bietet einen schönen Ausblick auf das Tourismusgebiet.

Wer auf Gran Canaria Maspalomas einen Besuch abstattet, wird mit Sicherheit von der atemberaubenden Dünenlandschaft in den Bann gerissen. Die "Dunas de Maspalomas" erinnern regelrecht an die Sahara. Tatsächlich stammt der Sand, der oftmals bis zu 10 m hohe Dünenkämme bildet, teilweise aus der Sahara. Neben dem schönen Anblick, den einem die Dünen zu bieten haben, darf der Strand von Maspalomas nicht vergessen werden. Denn dieser ist ohne Frage ein Highlight für jeden Urlauber. Auf fast 13 km kann man Sonne tanken oder aber im tiefblauen und sehr sauberen Wasser baden.

Wer neben Sonnen und Baden am Strand etwas wirklich Einzigartiges erleben möchte, sollte an einer Buggy-Safari teilnehmen.

Neben dem Strand gibt es in diesem beliebten Ort auf Gran Canaria natürlich noch weitere Sehenswürdigkeiten, wie in etwa den "Los Palmitos Park", der sich knapp 9 km oberhalb von Maspalomas befindet. Aufgrund seiner schönen und im übrigen auch der größten Orchideensammlung Europas, seines riesigen Aquariums, dem Schmetterlingshaus und der Papageienshow ist dieser Park einer der schönsten weltweit.

Tierfreunde haben hier außerdem die Möglichkeit, knapp 1200 verschiedene Vogelarten zu bewundern. Abrunden kann man einen faszinierenden Tag im "Los Palmitos Park", in dem man sich die Greifvogelschau ansieht. Bei dieser stürzen sich dressierte Raubvögel aus 500 m Höhe auf ihre Mahlzeiten.

Erwähnenswert sind auch die zwei Spaßbäder "Ocean Park" und "Aqua Sur", die sich in der Nähe von Maspalomas befinden. Während der "Ocean Park" Besuchern mehr als 20 Rutschen, Wellenbecken und Bassins zu bieten hat, beeindruckt der "Aqua Sur" als größter Wasserpark der Kanarischen Inseln. Hier gibt es 29 Rutschen sowie einen künstlichen Fluss und ein Wellenbad. Eine Vielzahl an Attraktionen findet man das ganze Jahr über im "Hollyday World" Themenpark von Maspalomas. Neben einem kleinen Rummel mit verschiedenen Fahrgeschäften (Riesenrad, Autoscooter und mehr) kann man hier auch eine Spielhalle, eine Bowlingbahn, Snackbars, Restaurants mit Livemusik und ein sehr modernes Fitnesscenter besuchen. Abgerundet wird das Freizeiterlebnis durch eine Wellnessoase. Hier kann man sich massieren lassen, saunieren und sich im Pool auf dem Dach eine Erfrischung können.

Auch der Shoppinspaß kommt in Maspalomas nicht zu kurz. Das zentral gelegene Shopping-Center "CC Faro II" ist in Form eines Schneckenhauses aufgebaut und beherbergt neben vielen guten Restaurants und Pubs attraktive Shops und Boutiquen. Möchte man in Ruhe Einkaufen gehen, lädt man seine Kinder am besten an den Fahrgeschäften ab. Spielhallen, Hüpfburgen, ein Minigolfplatz und Karussells bieten für Kinder jeden Alters Spaß und Abwechslung.

Ein Erlebnis, das man auch nach dem Urlaub in Maspalomas mit Sicherheit nicht vergessen wird, ist die Kamelsafari. Diese führt durch die Schluchten des Berglandes nach Artenara und kostet ca. 30 Euro pro Nase. Daneben gibt es in Maspalomas auch zahlreiche Sportmöglichkeiten, wie Tennis, Tauchen, Surfen, Schnorcheln und Golfen. Einen erlebnisreichen Tag lässt man am besten in einem der eleganten Restaurants oder in einem typisch kanarischen Lokal ausklingen.



© Ferienhaus Mieten Kanaren
Impressum / Datenschutz