Playa del Ingles



Gran Canaria Playa del Ingles

Wer die drittgrößte der Kanarischen Inseln besuchen möchte, landet nicht selten im Touristenort Playa del Ingles. Der "Strand der Engländer" bietet nicht nur ein spektakuläres Nachtleben, sondern ist auch tagsüber einen Besuch wert. Als Ferienkomplex gibt es in Playa del Ingles besonders vielfältige Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten.



Unterkünfte



Nacht ab 60,00 EUR Bungalow
Playa del Ingles
Süßwasserpool für
alle Wohneinheiten
vollausgestattete
Küchenzeile
Safe
Sat-TV
für 3 Personen




Hier locken Einkaufszentren, Fast-Food-Restaurants und atemberaubende Strände, an denen man die wärmende Sonne der Kanaren genießen kann.

Playa del Ingles ist ziemlich international geprägt. Touristen können deshalb in den mehr als 400 Restaurants nicht nur die typisch kanarische Küche ausprobieren, sondern auch internationale Gerichte aus mehreren Ländern bestellen. Auch für ein aufregendes Nachtleben ist dank zahlreicher Bars und 60 Clubs gesorgt.

Souvenirs können Sie in den vielen Geschäften finden. Hier wird von Kleidung bis hin zu Radios einfach alles verkauft. Für Touristen besonders interessant sind die großen Einkaufszentren, die direkt in Playa del Ingles liegen, darunter das Yumbo Centrum sowie das Kasbah. Shopaholics treffen hier auf alle Arten von Boutiquen und Geschäften.

Landschaftlich gesehen ist nur die Küste von Playa del Ingles interessant. Der hellbraune bis ockerfarbene Sand ist besonders sauber, so dass man seine Füße durchaus bei einem Spaziergang ohne Schuhe verwöhnen kann. Der 13 km lange Strand führt direkt zum Leuchtturm von Maspalomas und der modernen Costa Meloneras.

Was Freizeitmöglichkeiten anbelangt, sind für viele Touristen Buggy-Safaris ein Erlebnis der besonderen Art. Vergnügen kann man sich aber auch im Mini-Tren, dem Nachbau einer Westernbahn von 1864, die durch Playa del Ingles fährt. Wer mitfahren möchte, kann dies täglich zwischen 10-12 und 16 bis 20 Uhr tun.

Für Groß und Klein kommt in der Stadt auf Gran Canaria aber auch ein Besuch der Westernstadt Sioux City infrage. Diese bietet mehrmals täglich Rodeos, Stuntshows und mehr an. Immer freitags beginnt ab 20 Uhr die Westernnight mit einem Barbecue und Westernmusik.

Kulturell ziemlich interessant ist ein Besuch in die "Welt der Ureinwohner". Das Ureinwohnerdorf ist eine direkte Nachbildung eines prähispanischen Dorfes.

In Bezug auf sportlicher Aktivitäten bietet Playa del Ingles eine der schönsten Minigolf-Anlagen im San Valentin Park. Außerdem kann man im "F2-Surfcenter" am Playa del Águila Surfen und Windsurfen lernen.

Atemberaubende Touren durch den Süden kann man dank dem Mountainbike-Anbieter "Happy Biking" machen. Fahrräder, Mountainbikes, Motorroller und Motorräder kann man außerdem im "Sun Fun-Motorcenter" mieten.

Ebenfalls rund um Playa del Ingles findet man zwei Golfplätze, mehrere Tennisplätze, einen Jetski-Verleih direkt am Strand, Squash- und Badminton-Plätze, sowie Reitschulen und Paragliding-Anbieter.



© Ferienhaus Mieten Kanaren
Impressum / Datenschutz